Jardín de las Naciones – Garten der Nationen Park

Jardin de Las Naciones

 

Der Garten der Nationen Park (Jardin de las Naciones) ist ein schöner und ruhiger Park, trotz seiner unmittelbarer Nähe zu der Hauptstraße. Es ist eines der größten Grünflächen in der Stadt Torrevieja mit fast 40.000 Quadratmetern. Der Park ist sehr sauber, die Pflanzen und Bäume sind sehr gut gepflegt. Der Park hat auch einen See, der die Form des europäischen Kontinents hat.

Die Vielfalt der Vögel, darunter Enten und Pfauen, ergänzen die Ruhe des Parks. Am besten besucht man den Park im Laufe des Tages. Ideal zum Picknicken, zum Spazieren und Verweilen. Die Kinder werden sicherlich viel Spaß auf dem Kinderspielplatz haben, wo sich eine riesige Rutschbahn- die Aussieht wie einen Drachen, befindet. Es gibt viele Sitzgelegenheiten und schattige Bereiche auf dem Gelände.

Der Park ist täglich geöffnet von 10.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Es gibt sanitäre Einrichtungen vor Ort.

 

Der Spielplatz im Park

 

Statue

 

Capilla de San Emigdio

 

Park Flora & Fauna 

 

Lage

Ronda Cesar Canovas Girada, 11, 03181 Torrevieja, Alicante, Spanien. Route berechnen

 
 
 

Torre del Moro – Wachturm & Park

Torre del Moro

 

Auf dem Cervera Kap, ist der Cervera Kap Turm aus Spaniens maurischer Zeit. Er ist auch als Torre del Moro (Maurischer Turm) bekannt. Er wurde am 14. Jahrhundert nach Christus gebaut, um die Küstenlinie vor potentiellen Piraten oder Barbaren Überfällen zu schützen- die üblich in der Vergangenheit waren. Feuer wurden oben auf den Türmen, wie dem Torre del Moro, entlang der Küste gezündet, um vor den invasierenden Arabern aus Nordafrika zu warnen. Der Turm ging durch viele Veränderungen in seiner Geschichte und hat einen Basis Durchmesser von 9 Metern. Dieser alte Wachturm ist ein Replikat und ist eine Erinnerung aus vergangenen Torrevieja Zeiten.

Der Torre del Moro ist von einem 23,000 Quadratmeter Park mit malerischen Aussichten, entlang der Costa Blanca und dem Mittelmeer, umgeben. Wenn man nach N-NW schaut, kann man die Tabarca Inseln sehen und wenn man nach S-SO schaut, wird man die benachbarte Provinz von Murcia, den Mar Menor See und die Insel Isla Grosa als Referenzpunkte entdecken. An trockenen und windigen Tagen verschwindet die Feuchte aus der Atmosphäre und man kann dann sogar die Windmühlen in den La Union. Bergen sehen.

Im Park sind zwei kleine Hütten, die eine Rekonstruktion der alten Stadthäuser sind. Eines von ihnen beinhaltet ein kleines Outdoor Café, wo man sitzen kann und die Sonne und Aussicht genießt. Es nennt sich La Barraca und es werden Getränke, Eis und Tapas serviert. Im Park gibt es auch einen kleinen Kinderspielplatz. Es gibt keine Toiletten hier.

Die beste Zeit für einen Besuch sind am Tage, während des Sonnenunterganges und an sonnigen Tagen. Man sollte 15 Minuten bis 1 Stunde für diesen Ausflug berechnen. Karte und Anweisungen unten.

 

LAGE

Mirador de la Torre del Moro, Torrevieja, Alicante, Spanien. Route berechnen