Reina Sofia Park & Parque Alfonso XIII

Ein Besuch der beiden Parks ist ein Muss wenn man in Guardamar del Segura ist.

 

Francisco Mira y Botella (1862 – 1944) war ein Förster, der die Aufforstung der Halbinsel von Guardamar del Segura in 1896 führte und im Jahr 1912 mit der Wiederbelegung des Benacantil in der Stadt Alicante begonnen hat. Francisco Mira begann mit Aufforstung der Dünen von Guardamar im Frühjahr von 1896 und hatte 28 Jahre seines Lebens dieser Arbeit gewidmet um die Küsten Erosion zu stoppen. Er konstruierte eine Erweiterung, die Überflutung der Stadt verhindern würde. Er begann mit dem Bau einer künstlichen Küstendünen Barriere und fixierte diese durch die Anpflanzung von Pinien. In Guardamar Stadt gibt es ein Haus-Museum mit seinem Namen, und zwei Statuen in seinem Gedächtnis sind innerhalb der aufgeforsteten Gebieten. Der Pinienwald ist in zwei Parks unterteilt, Parque Alfonso XIII und Reina Sofia Park, die Parks erstreckt sich zwischen dem Stadtzentrum und den Stränden von Babylon.

Der Reina Sofia Park in Guardamar del Segura ist in der nähe des Strandes und ist von vielen Bars und Cafés umgeben. Der Park hat Spielplätze für Kinder, mehrere Teiche, Wasserfälle und eine faszinierende Tierwelt. Eine breite Palette von Tieren wie Eichhörnchen und Vögel wie Pfauen, Schwäne und Enten kan man sehen. Es gibt auch viele verschiedene Arten von Bäumen die die Fusswege und verschiedenen Plätze beschatten.

Der Parque Alfonso XIII ist ein Naturpark, mit einer Fülle von Kiefern und bietet schattige Gehwege und Picknickplätze an. Der Park ist ein natürlichen Erholungsgebiet das zu den Dunas de Guardamar del Segura gehört.

Die Parks haben Sportanlagen und sind nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Es gibt genügend Parkplätze neben den Parks. Am Abend gibt es Veranstaltungen im Auditorio del Parque. In den Sommermonaten ist eine Kirmes mit Fahrgeschäften und Imbissbuden offen und von Mitte Juni bis Mitte August giebts es ein Markt entlang der Promenade der Carretera a La Playa.

Ein Besuch in den Parks ist eine der vielen Dinge die man in Guardamar del Segura tun kann.

Die beste Zeit für einen Besuch sind am Tage, wärend des Sonnenunterganges und an sonnigen Tagen. Man sollte 1 Stunde bis 3 Stunden für diesen Ausflug berechnen. Es werden keine öffentlichen Toiletten zur Verfügung gestellt. Karte und Anweisungen unten.

 

LAGE

Reina Sofia Park & Parque Alfonso XIII, Guardamar del Segura, Alicante, Spanien. Route berechnen

 
 
 

Leave a Reply